«

»

Grammatische Begriffe spielerisch üben

Im Deutschunterricht in der Grundschule werden schon einige Satzglieder und Zeitformen eingeführt.
Viele meiner Schüler tun sich schwer, die Begriffe richtig zu „übersetzen“. Das führt häufig zu Fehlern in den Grammatikarbeiten.
Vor ein paar Tagen bin ich auf ein Programm im Internet gestoßen, mit dem man Spielkarten nach dem Spielprinzip von „Dobble“ mit Bildern oder Wörtern selber generieren kann: http://dobble.gorfo.com/generator/en
Das habe ich dann gleich mit grammatischen Begriffen ausprobiert.

Die Kreise auf beiden Seiten werden ausgeschnitten. Jede Kreisfarbe bildet einen eigenen Stapel. Beide Stapel werden gemischt, einer von beiden wird verdeckt in die Mitte gelegt. Die Karten des anderen Stapels werden möglichst gleichmäßig an die Mitspieler verteilt. Jeder legt seine Karten gestapelt mit der Rückseite nach oben vor sich, dann dreht er die oberste Karte um. Jetzt wird die oberste Karte des Stapels in der Mitte umgedreht. Jeder vergleicht die Wörter auf dieser Karte mit den Wörtern auf seiner Karte. Wer ein Wort gefunden hat, dass in der „Übersetzung“ zu einem auf seiner Karte entspricht, nennt schnell beide Wörter. Der erste mit zwei richtig genannten Wörtern bekommt die Karte aus der Mitte und legt sie zusammen mit seiner oberen Karte zur Seite, dann dreht er seine nächste Karte um. Wer als erster keine Karten mehr vor sich liegen hat, ist der Gewinner.

  

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>